Suche:
Startseite     Sitemap     Kontakt     Impressum     Mitglieder-Bereich     Webmail     RSS-Feed   RSS-Feed
Schutzbereich der Stadtfeuerwehr Weiz

Leitbild

"Wehrausschuss - Konzept 2000"

Das Ziel der Stadtfeuerwehr Weiz ist es, der Bevölkerung bei Schadensereignissen beste fachgerechte Hilfe zukommen zu lassen. Um den permanent zunehmenden Herausforderungen gewachsen zu sein, wurde ein Sicherheitskonzept erstellt, welches einen effizienten Brand- und Katastrophenschutz für den Schutzbereich gewährleistet. Um diese Sicherheit auch in Zukunft gewährleisten zu können, muss eine zeitgemäße Anpassung der Feuerwehr-Logistik erfolgen.

In der Stadtfeuerwehr Weiz ist diese Anpassung auf drei Säulen aufgebaut:

Abwehrender Brandschutz:

Wirksame Hilfe im Ernstfall durch eine schlagkräftige Stadtfeuerwehr Weiz. (weiterlesen)

Vorbeugender Brandschutz:

Schaffung von optimalen baulichen und organisatorischen Maßnahmen zur Sicherheit der Mitbürger.(weiterlesen)

Organisation:

Voraussetzungen zu schaffen für die Rahmenbedingungen innerhalb der Feuerwehr. (siehe weiter unten)

 

Qualitätsziel der Stadtfeuerwehr Weiz

Um die Vision der Feuerwehr aufzuzeigen, wurde ein Leitbild erstellt, in welchem alle Punkte aufgeführt sind, mit denen sich die Feuerwehr identifiziert.

Auf Basis des Leitbildes und dem Willen der kontinuierlichen Verbesserung werden Qualitätsziele formuliert und dann vom Wehrausschuss aktualisiert. Das Leitbild ist ein Instrument zur internen Motivation und zur Information der Bevölkerung.

Leistung:

Kontinuierliche Qualitätsverbesserung und Fehlervermeidung sowie flexibles und schnelles Reagieren auf neue Anforderungen verbessern laufend die Leistungsfähigkeit.

Es ist die oberste Aufgabe jedes Feuerwehrmannes, die Ziele des Leitbildes zu verwirklichen.

Organisation

Unterstützung für den Einsatz und den funktionellen Ablauf im Feuerwehrhaus sowie die allgemeinen Geschäftsbedingungen:

  • Nachrichten und Kommunikationstechnik (Einsatzzentrale: Funk, Telefon, EDV):
    Koordinierte Einsätze erfordern ein planvolles und abgestimmtes Vorgehen unter Einsatz von
    Führungsmittel.
     
  • Mittel zur Informationsverteilung
     
  • Mittel zur Informationsübertragung
     
  • Geschäftsführung:
    Eigener Wirkungsbereich: Kassier
    Übertragener Wirkungsbereich: Kommandant
     
  • Administration:
    Schriftverkehr: Schriftführer
    Standesführung: Standesführer
     
  • Gebäude:
    Fahrzeug und Geräteerhaltung: Stammpersonal
    Gebäude und Bekleidungserhaltung: Stammpersonal
     
  • Versorgung:
    Kantine, Küche
     
  • Öffentlichkeitsarbeit:
    Mittels Marketingstrategie durch forcierte PR-Arbeit muss das Sicherheitsverständnis der Bevölkerung gefördert werden. Damit festigt sich auch das positive Image der Stadtfeuerwehr.
    Bei Einsätzen hat nach den Erstmaßnahmen der zuständige Pressedienst mit dem Einsatzleiter Kontakt aufzunehmen. Auskunft kann nur der Einsatzleiter bzw. der Kommandant und der Pressedienst geben. Diese Vorgangsweise ist für das Einsatzpersonal verbindlich!
     
  • Wehrausschuss
     
  • Verleihungsausschuss:
    Richtlinien für die Vergabe in der Stadtfeuerwehr Weiz
     
  • Jugendverdienstspange:
    Bronze, Silber, Gold
     
  • Verdienstspange der Stadtgemeinde Weiz:
    Bronze, Silber, Gold, Gold 2000, Gold 3000, Gold 4000, ...
     
  • Auszeichnungen von der Stadtfeuerwehr Weiz:
    Feuerwehrring, Ehrenring der Stadtfeuerwehr Weiz, Ehrennadel der Stadtfeuerwehr Weiz (Silber, Gold), Nadel der Stadtfeuerwehr Weiz
     
  • Tradition - Generationsverpflichtung:
    Einhaltung der Begräbnisordnung (1991/1999)
    Archivieren und Ergänzen der Festschriften
    Altgerätschaftsarchivieung
    Einhaltung der Auflagen der Abteilung außer Dienst
     
  • Kameradschaft - Teamfähigkeit:
    Grundvoraussetzung für die Wertschaffung der Stadtfeuerwehr Weiz sind integre Menschen in der Feuerwehr, wobei Kameradschaft die Voraussetzung für einen ehrenamtlichen Dienst ist. Der Dienst ist der überwiegende Teil in der Feuerwehr, aber man muss auch anderswertig das
    Miteinander suchen, z.B. beim Eisstockschießen, bei Wandertagen, bei Ausflügen, bei Weihnachtsfeiern oder einfach beim Beisammensein im Aufenthaltsraum.